Was ist Unschooling?

Beim „Unschooling“, einer speziellen Form des Homeschoolings, geht es um informelles Lernen, d.h. der Lernende lernt vollkommen losgelöst von jedwedem Lehrplan oder anderweitiger von außen auferlegten Struktur. Somit lernt er wann, wie, wo und was er möchte aus rein intrinsischer Motivation heraus.

Kindern wird in unserer Gesellschaft leider oft diese intrinsische Motivation abgesprochen. Institutionen, wie Kindergarten und Schule müssten Kinder erst zum Lernen motivieren und ihnen aufzeigen, welches Wissen für sie zwingend notwendig ist.

Doch jeder Mensch hat seine ganz eigenen Talente und Interessen und beim „unschooling“ kann der Mensch diese in seinem ureigenen Tempo mit Begeisterung entfalten bzw. ihnen nachgehen.
Unter „Freilerner“ findet Ihr die gesammelten Posts, die im weitesten Sinne von unserem Leben als Unschooler handeln. Um lediglich die Unschooling Ereignisse unseres Familienlebens nachzulesen klickt Ihr bitte auf „Unschooling Memories of the Week„.


Schreibe einen Kommentar