Egg-free Coffee-Choc Muffins with Currants

Posted on

Wie versprochen haben wir gestern noch Muffins gebacken. Und zwar nicht irgendwelche…NEIN! Unsere Kreation schmeckt „kaffee-schoko-schokoladig johannisbeer-fruchtig“!!! Nur nach Einem schmecken sie nicht, und darüber bin ich sehr glücklich: nach Eiern. Wenn ich nämlich eins nicht ausstehen kann, dann sind es eierig schmeckende Backwaren. Zudem kann während des Herstellungsprozesses bedenkenlos davon genascht werden.

Für 14 Muffins kommen folgende Zutaten in die Schüssel (Emma und ich schütten einfach immer alles der Reihe nach hinein):

200 g  Mehl

150 g Zucker

1 Prise Salz
3 EL Kakaopulver
2 TL Kaffeepulver
2 TL Backpulver
250 ml Milch
125 ml Rapsöl
4 EL Joghurt
Schokoladenplättchen nach Gusto
Johannisbeeren nach Gusto

Den Ofen auf 175 Grad vorheizen. Alles zusammenmischen, zwischendurch naschen. Den Teig in die vorher mit Öl eingefetteten Muffinförmchen füllen. Ca. 20 Minuten backen und die Messerprobe machen.
Herausnehmen, abkühlen lassen und mit einem großen Glas Milch genießen… Wer keinen Kaffee mag, kann ihn einfach weglassen. Die Muffins gelingen trotzdem! 😉

Yesterday we baked our „Egg-free Coffee-Choc Muffins with Currants“. They are soooo delicious! I don’t like „eggy“ tasting muffins, so I just leave the eggs out and add some canola oil. mmmhhhh!!!

For 14 muffins you’ll need:

200 grams flour
150 grams sugar
1 pinch of salt
3 tablespoons cocoa powder
2 teaspoons coffee powder
2 teaspoons baking soda
250 ml milk
125 ml canola oil
4 tablespoons Yoghurt
chocolate chips as much as you like
currants as much as you like
 
Preheat oven to 175° Celsius. Grease muffin cups. Pour all ingredients into a large bowl and mix them well. Fill the muffin cups and bake them 20 minutes. Check with a knife if they’re good.

Guten Appetit,

Postsignature

Related Post

sharing is caring