On the Road #4: Museumsdorf Hösseringen

Posted on

Meinen Führerschein habe ich mittlerweile seit gut einem Jahr. Damit bin ich auch schon einige Strecken gefahren. Wenn die ganze Familie eine Reise unternimmt, sitzt jedoch meist Papa am Steuer…. Am Samstag unternahmen Emma, Luna und ich nun unsere erste längere Autofahrt ohne den Papa, was natürlich bedeutet, dass ich den kompletten Weg von 101 km durch die Lüneburger Heide zum Museumsdorf Hösseringen selbst zurücklegen durfte. Mit Navi natürlich kein Problem! Wäre da nicht die nette Umleitung gewesen, die uns kurz vorm Ziel noch über 4 km Schotterpiste geschickt hat. 



Das Museumsdorf befindet sich in idyllischer Lage südlich von Uelzen. In den unterschiedlichsten historischen Bauten aus der Region wird der Besucher in die Vergangenheit geschickt. 

Heidschnucken

Wir schauten beim Schmied (dem Freund einer Freundin) vorbei, lauschten den Geschichten einer Märchenfee, die für Emma und Luna zwei witzige Luftballon-Pferde zauberte und aßen Heidschnuckenbratwurst mit Demeter-Pommes. 

Märchennfee

Am besten hat den Mädels aber mit Sicherheit der in die Natur integrierte Spielplatz gefallen, auf dem sie auf Baumstämmen herumkraxeln, mit Ziegelsteinen ein echtes Haus bauen oder auf einem antiken Traktor sitzen konnten. Die lange Fahrt hat sich auf jeden Fall gelohnt!


=“margin-left:>

Related Post

sharing is caring

One thought on “On the Road #4: Museumsdorf Hösseringen

  1. …Mensch, das sieht ja nach einem tollen Tag aus…den habt ihr sicher in vollen Zügen genossen…

    LG Pünktchen Punkt

Comments are closed.