On the Road #3: Berlin

Posted on
Neue Schuhe für Mama
Vor zwei Wochen zog es uns spontan für einige Tage nach Berlin. Unsere Mädels sind immerhin schon begeisterte Hotelgäste und Globetrotter. Also packten wir unsere siebentausend Sachen und fuhren gen Osten.

Emma am Fühlbecken
Im Sealife Berlin warteten unzählige Meeresbewohner auf uns. Einige ließen sich sogar streicheln. Besonders angetan war Emma von den rauen Seesternen und den glibberigen Anemonen.

Japanische Riesenkrabbe
Hungriger Vogel
Nach der aufregenden Fahrt durch den Aquadom, einem Riesenaquarium mit integriertem Fahrstuhl, stärkten wir uns mit einer 6-er Packung Donuts…*hust*…sie schmecken halt! Dieser kleine Vogel wartete indes sehnsüchtig auf seinen Teil des Kuchens. Keine Sorge! Er musste nicht hungern.


Ein weiterer Kindermagnet in Berlin ist wohl das Lego Discovery Center. Dort können die Kinder nach Herzenslust bauen, testen, in einem Harry-Potter-Karussell und einer Drachengeisterbahn fahren und in der Ninjago-Ecke fernöstliche Kampfkunst trainieren. Das Miniaturland konnten wir uns nicht anschauen, da es leider nicht hinter Glas geschützt wurde und Luna sich am liebsten gleich in den nachgestellten Berliner Mauerfall hineingesetzt hätte.

Badespaß vor dem Berliner Dom

Vor dem Berliner Dom gab es dann noch eine Attraktion: Emma und Luna selbst! Als ich dieses Foto schoss, ahnte ich bereits, was in diesen beiden kleinen Köpfchen vorging…
Erst landete Lunas Hund im Wasser. Zwei Sekunden später saß sie selbst in kompletter Montur im Brunnen. Also zog ich ihr die nassen Kleider aus. (Wir haben immer umgerechnet 100 kg Wechselklamotten dabei.) Wenige Augenblicke danach entledigte sich auch Emma ihrer Kleider und hüpfte gemeinsam mit Luna in Unterhose durch das eiskalte Nass. Ich sag‘ Euch: Das war vielleicht eine Gaudi!
=“margin-left:>

Related Post

sharing is caring

4 thoughts on “On the Road #3: Berlin

  1. Liebe Amanda,
    da hatten deine beiden kleinen Mäuse ja richtig viel Spaß!
    Gut, dass das Wetter mitgespielt hat!
    Ein toller Ausflug!

    lg
    elke

  2. Liebe Amanda,
    was für ein herrlicher Ausflug und Du hast so schöne Fotos mitgebracht, DANKE ♥
    Liebe Grüße
    moni

    P.S.:
    Bitte füge doch dem Kommentarprofil die Möglichkeit „URL“ hinzu ♥
    Dann muss ich meinen Hauptblog nicht immer extra hinzufügen:
    http://www.reflexionblog.de

Comments are closed.