Unschooling Memories #4

Posted on

Diese Woche hatten wir mal wieder tierischen Besuch. Anscheinend sind unsere Fenster so blitzsauber geputzt, dass sich hin und wieder ein Vogel verirrt und dagegen fliegt…

Wir saßen grad am Küchentisch, als sich dieses knuffige Kerlchen eine Beule an unserer Terrassentür holte. Emma und Luna liefen natürlich sofort hinaus und begutachteten den Vogel und seinen angeschlagenen Flügel. Er ließ sich sogar streicheln.


Ein weiteres Highlight war die Handarbeit. Emma ist des Stickens ja bereits mächtig. Als ich neulich gemeinsam mit ihr am Werk war, gesellte sich auch Luna dazu und stickte ihre ersten Stiche. 
Ein Herz sollte es werden, mit etwas Phantasie kann man sogar einige Buchstaben in ihrem Bild erkennen. Emma nahm einen kürzlich im Heide Park gekauften Riesenlolli als Vorlage für ihr Stickbild und kombinierte verschiedene Farben zu einem ausgefallenen Muster. Ach, war das schön mit beiden Mädchen zusammen so konzentriert am Tisch zu sitzen. Fast ein bisschen wie bei Jane Austen…

Related Post

sharing is caring

4 thoughts on “Unschooling Memories #4

  1. hallo Lucia,

    ach das arme Vögelchen, ich hoffe er konnte wieder fliegen ♥
    ich bin durch Zufall auf deine Seite gestoßen, wirkich wundervoll !!!!!
    Sie gefällt mir sehr gut und wird sofort gespeichert ♥♥♥
    Liebste Grüße
    Petra

  2. you know, Tobia used to join me while I was doing necklaces!!!! He had such taste and imagination! But now he prefers computer games….sigh!!!!
    I’ll always treasure those moments together!!!
    xxxxxx Ale

Comments are closed.