Mobile „Regenbogen trifft Einhorn“ häkeln

Posted on

Regenbogen

Das neue Jahr beginnt bunt und hier auf meinem Blog mit einer Gratis-Häkelanleitung und einem Regenbogen! Es regnet es regnet, die Erde wird nass. Aber huch, das Wölkchen bekommt ja Beinchen und baumelt nun von einem wunderschönen Regenbogen herunter. Da kann ein Einhorn sicher nicht weit entfernt sein. Klingelnd kündigt es sich auch schon an.

Hinweis: Dieses Mobile habe ich ursprünglich für den Griff einer Baby-Autoschale designt. Es kann aber auch um einen etwas dickeren Rundholzstab (oder wenn Ihr es uriger mögt, um einen Ast) gewickelt und als Zimmerdeko verwendet werden.

Material:

– Häkelnadel 2,5 mm,
– Baumwollgarn (120m/50g) (z.B. „Linie 165 Sandy“ von ONline Garne oder „Catania“ von Schachenmayr) in den Farben Rot, Orange, Gelb, Grün, Hellblau, mittlerer Blauton, Dunkelblau, Violett und Türkis. Reste in Schwarz
– „Wakame“ von Lana Grossa in Weiß, 50 g
– „Kappa“ von Lang Yarns in Rosa (Fb 19), Reste
– „Lamé“ von Lang Yarns Fb 222 (Gold). Reste
– Holzring (Durchmesser 7 cm)
– kleines Metallglöckchen
– 5 Knöpfe (Durchmesser ca. 1-1,5 cm)
– Füllwatte
– pinker Buntstift

Regenbogen

Es wird in Reihen gehäkelt. Am Ende der R 1 Wende-Lm häkeln und die Arbeit wenden.
1. R: Schlagen Sie in Violett 53 Lm an, 1 fM in die 2. Lm von der Nadel aus gesehen. 1 fM in jede weitere Lm. (= 52 M)
2. – 5. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 52 M) Farbwechsel zu Dunkelblau.
6. R: nur in das vordere Maschenglied: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 52 M)
7. – 8. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 52 M) Farbwechsel zu Hellblau
9. R: nur in das hintere Maschenglied häkeln: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 52 M)
10. – 11. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 52 M) Farbwechsel zu Grün.
12. R: nur in das vordere Maschenglied häkeln: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 52 M)
13. – 14. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 52 M) Farbwechsel zu Gelb.
15. R: nur in das hintere Maschenglied häkeln: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 52 M)
16. – 17. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 52 M) Farbwechsel zu Orange.
18. R: nur in das vordere Maschenglied häkeln: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 52 M)
19. – 20. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 52 M) Farbwechsel zu Rot.
21. R: nur in das hintere Maschenglied häkeln: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 52 M)
22. – 24. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 52 M)
25. R: 1 fM, 1 Knopfloch (KL: 2 Lm, 2 M überspr), 10 fM, 1 KL, 10 fM, 1 KL, 10 fM, 1 KL, 10 fM, 1 KL, 1 fM.
Faden sichern und abschneiden.

Wolke

Es wird in Spiral-Rd gehäkelt.
1. Rd: Häkeln Sie in Weiß 6 fM in einen Magic-Ring. (= 6 M)
2. Rd: 6x 1 M zun. (= 12 M)
3. Rd: *1 fM, 1 M zun*, von * bis * noch 5x wdh. (= 18 M)
4. und 5. Rd: 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 18 M)
6. Rd: 5 fM, 1 M zun, 1 fM, 1 M zun, 1 fM, 1 M zun, 1 fM, 1 M zun, 6 fM. (= 22 M)
7. Rd: 9 fM, 1 M zun, 1 fM, 1 M zun, 10 fM. (= 24 M)
8. – 12. Rd: 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 24 M)
13. Rd: 6 fM, 1 M abn, 1 fM, 1 Mabn, 1 fM, 1 M abn, 1 fM, 1 abn, 7 fM. (= 20 M)
Stopfen Sie die Wolke mit Füllwatte aus.
14. Rd: 7 fM, 1 M abn, 2 fM, 1 M abn, 7 fM. (= 18 M)
15. Rd: 6 fM, 1 M abn, 1 fM, 1 M überspr, 1 M abn, 6 fM. (= 15 M)
16. Rd: 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 15 M)
17. Rd: 9 fM, 1 M überspr, 5 fM. (= 14 M)
18. Rd: 2 fM, 5x 1 M abn, 2 fM. (= 9 M)
19. Rd: 2x 1 M abn, 1 M überspr, 2x 1 M abn. (= 4 M)
20. Rd: 1 M überspr, 1 Km, 1 M überspr, 1 Km. (= 2 M)
Faden sichern und abschneiden.

 

Tropfen“beinchen“ (2x)

Es wird in Spiral-Rd gehäkelt.
1. Rd: Häkeln Sie in Dunkelblau (bzw Hellblau) 6 fM in einen Magic-Ring. (= 6 M)
2. Rd: 6x 1 M zun. (= 12 M)
3. und 4. Rd: 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 12 M)
Stopfen Sie den Tropfen mit Füllwatte aus
5. Rd: *2 fM, 1 M abn*, von * bis * noch 2x wdh. (= 9 M)
6. Rd: *1 fM, 1 M abn*, von * bis * noch 2x wdh. (= 6 M)
7. Rd: 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 6 M)
8. Rd: *1 M überspr, 1 Km*, von * bis * noch 2x wdh. (= 3 M)
Faden sichern und abschneiden.
Schlingen Sie den Faden in Türkis (bzw Dunkelblau) an einer M der letzten Rd des Tropfens neu an und häkeln Sie 15 Lm. Dann das jeweilige Beinchen 1 Km an der Unterseite der Wolke festhäkeln.

Wolkenträger

Schlingen Sie den Faden in mittlerem Blauton an der Oberseite der Wolke neu an und häkeln Sie wie folgt weiter:
80 Lm, 3 fM in die 2. Lm von der Nadel aus gesehen. Je 3 fM in jede weitere Lm. 1 Km in die Wolke. Faden sichern und abschneiden

Einhorngreifling

Kopf

Es wird in Spiral-Rd gehäkelt.
1. Rd: Häkeln Sie in Rosa 6 fM in einen Magic-Ring. (= 6 M)
2. Rd: 6x 1 M zun. (= 12 M)
3. Rd: *1 fM, 1 M zun*, von * bis * noch 5x wdh. (= 18 M)
4. Rd: *2 fM, 1 M zun*, von * bis * noch 5x wdh. (= 24 M)
5. – 7. Rd: 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 24 M)
Farbwechsel zu Weiß.
8. Rd: nur in das hintere Maschenglied häkeln: 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 24 M)
9. Rd: 8 fM, 1 M zun, 4 fM, 1 M zun, 10 fM. (= 26 M)
10. Rd: 8 fM, 1 M zun, 6 fM, 1 M zun, 10 fM. (= 28 M)
11. Rd: 9 fM, 1 M zun, 7 fM, 1 M zun, 10 fM. (= 30 M)
12. – 17. Rd: 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 30 M)
Stopfen Sie den Kopf mit Füllwatte aus.
18. Rd: *4 fM, 1 M überspringen*, von * bis * noch 5x wdh. (= 24 M)
19. Rd: *3 fM, 1 M überspringen*, von * bis * noch 5x wdh. (= 18 M)
20. Rd: *2 fM, 1 M überspringen*, von * bis * noch 5x wdh. (= 12 M)
21. Rd: *1 fM, 1 M überspringen*, von * bis * noch 5x wdh. (= 6 M)
22. Rd: *1 fM, 1 M überspringen*, von * bis * noch 2x wdh. (= 3 M)
Faden sichern und abschneiden.

Ohr (2x)

Es wird in Spiral-Rd gehäkelt.
Schlagen Sie in Weiß 9 Lm an, mit 1 Km in die erste Lm zum Ring schließen.
1. Rd: 1 fM in jede Lm. (= 9 M)
2. – 4. Rd: 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 9 M)
5. Rd: 1 M abn, 3 fM, 1 M abn, 2 fM. (= 7 M)
6. Rd: 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 7 M)
7. Rd: 2x 1 M abn, 3 fM. (= 5 M)
8. Rd: 1 M überspr, 1 Km, 1 M überspr, 1 Km, 1 M überspr. (= 2 M)
Faden sichern und abschneiden.

Griffunterteil

Es wird in R gehäkelt. Am Ende jeder R eine Wende-Lm häkeln und die Arbeit wenden.
1. R: Schlagen Sie 7 Lm an, 1 fM in die 2. M von der Nadel aus gesehen, 1 fM in jede weitere Lm. (= 6 M)
2. R: 6x 1 M zun. (= 12 M)
3. – 9. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 12 M)
10. R: 6x 1 M abn. (= 6 M)
11. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 6 M)
Faden sichern und für’s spätere Vernähen lang abschneiden.

Griffoberteil

Es wird in R gehäkelt. Am Ende jeder R eine Wende-Lm häkeln und die Arbeit wenden.
1. R: Schlagen Sie 19 Lm an, 1 fM in die 2. M von der Nadel aus gesehen, 1 fM in jede weitere Lm. (= 18 M)
2. -7. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 18 M)
8. R: *1 fM, 1 M abn*, von * bis * noch 5x wdh. (= 12 M)
9. und 10. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 12 M)
11. R: *1 fM, 1 M zun*, von * bis * noch 5x wdh. (= 18 M)
Faden sichern und für’s spätere Vernähen lang abschneiden.

Horn

Es wird in Spiral-Rd. Häkeln Sie ausschließlich in das hintere Maschenglied.
Schlagen Sie in Gold 9 Lm an, mit 1 Km in die erste Lm zum Ring schließen.
1. Rd: 1 fM in jede Lm. (= 9 M)
2. Rd: 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 9 M)
3. Rd: 1 M abn, 7 fM. (= 8 M)
4. Rd: 5 fM, 1 M abn, 1 fM. (= 7 M)
5. Rd: 2 fM, 1 M abn, 3 fM. (= 6 M)
6. und 7. Rd: 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 6 M)
8. Rd: 1 M abn, 4 fM. (= 5 M)
9. Rd: 1 M überspr, 2 fM, 1 M abn. (= 3 M)
10. Rd: 1 M überspr, 1 Km. (= 1 M)
Faden sichern und für’s spätere Vernähen lang abschneiden. Stopfen Sie das Horn leicht mit Füllwatte aus.

Haare

Haarsträhne (7x, jeweils 1x in jeder Regenbogenfarbe)
Schlagen Sie in der jeweiligen Farbe 70 Lm an, 3 fM in die 2. Lm von der Nadel aus gesehen. Je 3 fM in jede weitere Lm. Faden sichern und für’s spätere Vernähen lang abschneiden.
Fertigstellung
Wickeln Sie das Griffunterteil um den Holzring und nähen Sie mit Überwendlichstichen die erste und letzte R zusammen. Verfahren Sie genauso mit dem Griffoberteil. Nähen Sie den Kopf mittig auf das Griffoberteil. Das Horn nähen Sie auf Höhe der 14. -15. Rd des Kopfes mittig an diesen an. Nähen Sie jeweils ein Ohr auf Höhe der 18. -19. Rd seitlich des Hornes am Kopf an. Nähen Sie nun die Haare in der mit Rot beginnend in einer Linie hinter dem Horn beginnend am Kopf an. (Farbreihenfolge: Rot, Orange, Gelb, Grün, Hellblau, Dunkelblau, Violett) Das Glöckchen nähen Sie an die Unterseite des Griffoberteils, sodass es innerhalb des Ringes hängt.
Nähen Sie das freie Ende des Wolkenträgers an die mittlere gelbe R des Regenbogens an. Schlingen Sie den Faden in Weiß an der Kopfoberseite des Einhorns neu an und häkeln Sie 10 Lm, 1 Km in die mittlere gelbe R des Regenbogens.
Nähen Sie die Knöpfe an die 1. R des Regenbogens an.
Sticken Sie auf Wolke und Einhornkopf jeweils zwei Augenlider auf und malen sie vorsichtig mit dem Pinken Buntstift Wangenrot auf die Wolke.

Fertig ist das Mobile „Regenbogen trifft Einhorn“! Ich hoffe Euch hat meine Anleitung gefallen und wünsche Euch viel Spaß beim Nachhäkeln! Bleibt immer auf dem Laufenden und folgt mir auch auf Facebook, Instagram und Twitter! Falls Ihr Eure Häkelkenntnisse erst wieder auffrischen müsst, dann lest Euch doch vorher meinen Häkel-Crashkurs durch. Noch mehr kostenlose Häkelanleitungen findet Ihr hier!

sharing is caring