Stirnband „Peonia“ Häkelanleitung

Posted on
In ihrem schönsten Sonntagskleidchen hat mich meine Kleinste am letzten Sonntag in die Kirche begleitet. Das perlenbestickte Kleid in zartem Blau hatte mir meine Tante damals zur Geburt meiner Ältesten aus Kolumbien geschickt. Passend dazu trug Töchterchen #3 eine türkisfarbene Strickjacke im Patentmuster, das meine Schwiegermutter vor einigen Jahren für meinen Sohn gestrickt hat. Die richtige Fußbekleidung durfte natürlich nicht fehlen. Zum Glück hatte ich noch schicke Treter im Schrank, die ich für mein Häkelbuch „Babyschühchen-Tick: Schuhklassiker für kleine Füße häkeln“ angefertigt hatte. Trotz handgemachter Einzelstücke fehlte dem Outfit jedoch noch das gewisse Etwas, ein Sahne“häubchen“ im wahrsten Sinne des Wortes.

Also entschloss ich mich am Samstagabend dazu mal wieder die Häkelnadel zur Hand zu nehmen und meiner Kleinen ein dezentes aber feines Stirnband zu häkeln. Da die Blume, die ich dafür kreierte, an eine Pfingstrose erinnert, bekam das Band seinen Namen „Peonia“. Für alle unter euch, die nun auch Lust bekommen haben einer kleinen Dame dieses Accessoire nachzuhäkeln, habe ich hier nun die Anleitung:

Material: 1 Häkelnadel der Stärke 4,0 mm, Reste der Wolle „Cool Wool Big“ von Lana Grossa in Creme und Altrosa (oder vergleichbares Garn)

Und so wird’s gemacht:

In Creme 68 Lm (Größe 4-6 Monate, für andere Größen individuell die Anzahl der Lm anpassen, jedoch stets eine gerade Anzahl verwenden!) anschlagen. Mit 1 Km in die erste M zu einem Ring schließen.

  1. Rd: 3 Lm (zählen als 1. Stb), 1 Stb in jede weitere Lm häkeln. Mit 1 Km in die 3. Lm des 1. Stb die Rd schließen. (= 68 M)
  2. Rd: 3 Lm (zählen als 1. Stb), abwechselnd 1 vRStb (vorderes Reliefstäbchen) und 1 hRStb (hinteres Reliefstäbchen) häkeln. Mit 1 Km in die 3. Lm des 1. Stb die Rd schließen. (= 68 M)
  3. Rd: *1 Lm, 1 M überspringen, 1 fM*, von * bis * wdh bis das Ende der Rd erreicht ist.

Faden sichern, abschneiden und versäubern.

Pfingstrose:

  1. Rd: In Altrosa 6 fM in einen Magic-Ring häkeln. (= 6 M)
  2. Rd: nur in das vordere Maschenglied häkeln: * 2 Lm, 2 Stb in 1 M, 2 Lm, 1 Km in dieselbe M, in welche die Stb gehäkelt wurden, 1 Km in die nächste M *, von * bis * noch 5x wdh.
  3. Rd: nur in das hintere Maschenglied häkeln: 6x 2 fM in 1 M. (= 12 M)
  4. Rd: * 3 Lm, 3 Stb in 1 M, 3 Lm, 1 Km in dieselbe M, in welche die Stb gehäkelt wurden, 1 M überspringen, 1 Km in die nächste M *, von * bis * noch 5x wdh.

Faden sichern, abschneiden und versäubern. Die Pfingstrose mit einigen Stichen am Stirnband annähen.

Und fertig ist das schmucke Accessoire für das kleine Prinzesschen!

Viel Spaß beim Nachhäkeln,

sharing is caring