Schuhtick

Posted on

shoes

Die letzten Monate verbrachte ich teilweise damit einen Berg Schuhe zu häkeln, Babyschühchen in jeglichen Variationen.

Für mein drittes Buch durfte ich die Schuhklassiker wie Ugg-Boots, Chucks, Ballerinas, Mary-Janes, Flip-Flops und noch viele mehr in Babygröße häkeln und hab mich bald auch privat damit anstecken lassen.

Seit einiger Zeit besuche ich sonntags den Gottesdienst in der Anglikanischen Kirche Hamburg, St Thomas Becket. Da die Kirche sich nicht durch die Kirchensteuer sondern ausschließlich durch Spenden finanziert, organisieren die Mitglieder allerlei Projekte um das Kirchenbudget aufzustocken. Dazu gehört auch das Häkeln von warmen Schals und Tüchern, die entweder verkauft werden oder bei Bedarf auch verschenkt werden. Begeistert von diesem Projekt, fragte ich gleich nach, ob auch noch andere Häkelsachen erwünscht wären. Und ob! Im Hinterzimmer der Kirche wurde mir sogleich das Schränkchen mit der gespendeten Wolle, zum Beispiel dieser schönen grauen Alpaca-Wolle, gezeigt. Nun kann man also auch wärmende Babykleidung, Mützen, Puschen und weiteres bei uns erwerben und so die Kirche unterstützen.

Crocheted Headband and Baby Beret

In Heidis Strickbar fand ich dann noch tolle Alpaca-Wolle und Schuhsohlen aus denen ich meinen Männern ebenfalls Puschen (siehe unten links) häkelte. Mein kleiner Sohn lässt seine nur leider nicht wirklich lange an seinen Füßen…

Shoes3

Frohes Häkeln! Und einen schönen Sonntag Euch allen,

Postsignature

Related Post


Schreibe einen Kommentar