Pimp your Shirt

Posted on
Einer der Vorteile beim dritten Kind ist der Kleiderberg, der sich in den Jahren angesammelt hat. Am liebsten würde ich dem Neuankömming ja zig Kleidchen, Tops und Hosen nähen und häkeln. Leider fehlt nur oft die Zeit dazu… Und da auch ältere Teile wieder hübscher daherkommen oder Flecken kaschiert sein wollen, kann man so schnöde weiße Shirts ja einfach mit selbst gehäkelten Buttons zu wundervollen Unikaten umgestalten.
 
Ich habe also mal wieder munter drauf los gehäkelt: Blumen, Schmetterlinge, Krönchen, Totenköpfe, Autos.

Related Post

sharing is caring

2 thoughts on “Pimp your Shirt

Schreibe einen Kommentar