Stitchy Sunday #6 – Brain

Posted on
Ich fand mal wieder etwas Zeit zum Sticken und Bloggen. Da die Mädels momentan wieder eine „anatomische Phase“ haben, ließ ich mich inspirieren und bestickte ein dickes Stück Filz mit einem…


Gehirn
aus rosafarbenem Bastelfilz. 
Das Ergebnis gefiel mir so sehr, dass ich mir noch ein Gehirn als Filzbrosche nähte. Hätte ich jetzt noch mehr „Werkelzeit“ übrig, würde ich mir wohl noch ein Gehirn häkeln. Das muss jedoch warten…

sharing is caring

Stitchy Sunday #5 – Kitty Cat

Posted on

Yippie. Bin mal wieder dazu gekommen etwas zu sticken. Eine kleine Applikation auf einer Smartphone-Hülle…

Ich bin Hundeliebhaberin und insbesondere ein Mopsfan. Katzen mag ich auch, bin jedoch leider allergisch gegen die eingewilligen Tierchen. Zum Stitchy Sunday wurde ich diese Woche von den gefühlten hundert Miezen inspiriert, die täglich auf einer Art „Katzenautobahn“ durch unseren Garten tigern. Manchmal habe ich das Gefühl in unserer Siedlung leben mehr Katzen als Kinder…


Mein Herzensmann ist ein wahrer Katzenfreund. Jedes Jahr pflanzt er Unmengen an Katzenminze. Ich dagegen würde lieber dieses wunderbare miezenabschreckende Pflänzchen namens „Verpiss Dich“ im Garten verteilen. Ein Gewächs, dessen Geruch die Stubentiger gar nicht mögen und deshalb einen weiten Bogen darum machen. Dass diese kleinen Viecher unseren Garten nämlich als Gruppentoilette missbrauchen, gefällt mir eher weniger.

Nun ja. Meinem Mann gefielen die Smartphone-Hüllen, die ich für meinen Shop gehäkelt hatte, so sehr, dass ich eigens für ihn eine Katzenhülle kreiert habe. Die Katze aus weißem Filz habe ich mit einigen Rückstichen auf die lilafarbene Hülle appliziert. Zum Glück habe ich dann noch einen farblich passenden Fimoknopf in meiner Sammlung gefunden. Ja, mein Gatte mag Lila. Passt ja schließlich zur Katzenminze…

sharing is caring

Stitchy Sunday #4 – Be free

Posted on
In unserem Garten wimmelt es nur so vor Faltern und Schmetterlingen. Bienchen und Hummeln sausen herum und genießen ihre Freiheit. 

Als Unschooling-Mutter und Libertäre ist mir meine Freiheit und die meiner Familie sehr wichtig. In unserem Land wird sie leider durch bestimmte Gesetze, wie zum Beispiel dem Reichsschulgesetz von 1938, extrem eingeschräkt.

Heute feiere ich daher keinen Muttertag, sondern die Freiheit.
1775 schrieb John Adams an Abigail Adams über die Freiheit folgende Worte:
[…] But a Constitution of Government once changed from Freedom, can never be restored. Liberty once lost is lost forever. […] 
I’m forever yours – 



Eure Gedanken sind frei. Ihr seid frei. Jeder Mensch ist frei sein Leben gemäß seiner eigenen Vorstellungen zu führen, solange er nicht die Freiheit eines anderen Individuums einschränkt.

sharing is caring

Stitchy Sunday #3 – Birthday Garland

Posted on
Letzte Woche postete ich abends zum Stitchy Sunday noch das kleine Rehkitz und nur wenige Stunden später kam der kleine Muckel auch schon zur Welt. 

Heute wollte ich dem kleinen Neugeborenen eine Geburtstagsgirlande sticken und obwohl Papa mit den Mädels im Heide Park das schöne Wetter genoss, habe ich es heute nicht geschafft mein Projekt fertigzustellen. Nun ja.

Mit Baby im Tragetuch fing ich an, später lag Jasper entspannt auf meinem Schoß. Als er dann zum „Abendbrot“ aufrief, musste ich (nicht allzu schweren Herzens) die Nadel aus der Hand legen…
Das fertige Stickwerk zeige ich Euch im Laufe dieser Woche.

Einen schönen Wochenstart wünscht Euch

sharing is caring


Stitchy Sunday – Pug

Posted on

Am Sonntag im Garten lässt es sich gut sticken. Also habe ich mir jetzt vorgenommen mindestens ein Mal die Woche ein Motiv anzufertigen und es hier auf dem Blog zu zeigen.


Heute war mir nach Hund zumute. Nach meinem Lieblingshund: dem Mops! Erst mit Bleistift nach eigenem Design grob vorgezeichnet und dann drauf los gestickt.



sharing is caring