Day 2 – Orange

Posted on


Mmmmhhh lecker, Grapefruits! Diese saftigen Früchte gehören bei uns morgens einfach auf den Frühstückstisch. Zwei oder drei Tropfen Grapefruit-Aromaöl in die Duftlampe, und schon duftet es im ganzen Haus nach Florida und Sonne.

Auch mit diesen gehäkelten Mini-Grapefruits kann man sich ein Stück Sonne ins Haus holen, ob als Deko, für den Kaufmannsladen oder die Kinderküche. 


Häkelanleitung:

Scheibe:


Mit dunkelorange 6 fM in einen Zauberring (Magic Ring) häkeln.
1. Rd: jede M verd. (12 M)
2. Rd: jede 2. M verd. (18 M)
3. Rd: jede 3. M verd. (24 M)


Eine zweite Scheibe häkeln. Beide auf links zusammenlegen und wie folgt zusammenhäkeln:
1 fM in jede M der letzten Runde.
Faden sichern und abschneiden. Orangefarbene Linien auf die Scheibe sticken.


Halbe Grapefruit:

Mit dunkelorange 6 fM in einen Zauberring (Magic Ring) häkeln.
1. Rd: jede M verd. (12 M)
2. Rd: jede 2. M verd. (18 M)
3. Rd: jede 3. M verd. (24 M)
4. Rd: jede 4. M verd. (30 M)

Mit orange nur in das hintere Maschenglied häkeln:
5. Rd: jede 5. M verd. verd. (36 M)
6. Rd: 1 fM auf jede M der Vorrunde (dabei von hinten um die ganze Masche der Vorrunde häkeln, wie bei einem hinteren Reliefstäbchen)
7./8. Rd: 1 fM auf jede M der Vorrunde

9. Rd: jede 4. und 5. M zushäkeln (24 M)
10. Rd: jede 3. und 4. M zushäkeln (18 M)
Mit Watte ausstopfen.
11. Rd: jede 2. und 3. M zushäkeln (12 M)
12. Rd: 6x jeweils 2 M zushäkeln (6 M)
13. Rd: * 1 M überspr., 1 Km* noch 2x wdh.
Faden sichern und abschneide. Lose Enden verweben. 
Linien auftsticken.


=“margin-left:>

sharing is caring