A tribute to Ron Paul

Posted on

Voluntaryism CakeVorletzte Woche war es mal wieder soweit. Ich kann nun ein zusätzliches Jährchen zu meiner Vita zählen. Eigentlich wollte ich mir ja erst gar keine Torte backen, da fehlte mir zunächst die nötige Inspiration…

Zu meinem Geburtstag sollten meine Kinder von mir beschenkt werden. Schließlich gibt es für mich fast nichts Schöneres als ihre strahlenden Augen. Sich selbst zu beschenken, scheint keine schlechte Idee, doch irgendwie wollte es mit der zündenden Idee für eine Torte nicht klappen.

Dann fiel mir plötzlich ein, dass jemand, den ich sehr bewundere, nur wenige Tage nach mir Geburtstag hat. Ron Paul, ehem. US-Amerikanischer Kongressabgeordneter, Kämpfer für die Freiheit des Individuums und „der beste Präsident, den Amerika nie hatte“ (Zitat eines werten Twitterfollowers). Dieser wunderbare Mann, der am 20. August bereits 79 Jahre alt geworden ist, steht auch heute noch für Frieden und Freiheit in der Welt ein.

Eine Voluntarismus-Torte musste her, die ich mit meinen anderen libertären Twitterfreunden teilen würde. Ja! Mehr Inspiration konnte ich mir nicht wünschen. Für alle diejenigen, die sich unter Voluntarismus nicht viel vorstellen können, gibt es einige Informationen zu Voluntarismus und Ron Paul.

Die Torte hat meinen Geburtstagsgästen und mir außerordentlich gut geschmeckt und ich muss auch jetzt noch fast ein Tränchen wegdrücken, wenn ich dieses leuchtende Werk betrachte. Liberty is rising!

Postsignature

Related Post

sharing is caring