funky trunki

Posted on
 Sie sind heute angekommen. Zwei schnieke, quietschbunte, fahrbare Köfferchen. Diese farbenfrohen Trunkis hatte ich vor Kurzem bei Amazon entdeckt und mich sofort darin verliebt. Genauso erging es Emma und Luna. Letzte Woche suchten sie sich selbstständig „ihren“ Trunki aus. Mir persönlich gefiel der „Grüffelo-Trunki“ am besten. Für Emma musste es  jedoch natürlich die lilafarbene Prinzessinnen-Version inklusive Krönchen und Zauberstab geben. Der Marienkäfer erwärmte Lunas Herz. 





Nun sausen die beiden auf ihren „Shrunkies“ (wie Emma sie nennt) kreischend durchs Wohnzimmer und stopfen alle möglichen Spielsachen hinein. Sie proben schon für den Ernstfall!


Der Koffer in Handgepäckgröße ist stabil, es passt erstaunlich viel Kram hinein, obwohl er auf den ersten Blick etwas klein aussieht. Das täuscht jedoch! Die Mädels brechen im Minutentakt den „Wie viele Kuscheltiere passen in einen Trunki hinein?-Rekord“. 


Ein farblich passendes Band kann angebracht werden, um Kind und Koffer hinter sich her zu ziehen, oder die Koffer auch miteinander zu verbinden. 
Außerdem befindet sich am Band ein handlicher Schlüssel, den auch schon kleine Kinderhände im Trunki-Schloss herumdrehen können.


Emma kann’s kaum noch erwarten den Flughafen zu stürmen! 

=“margin-left:>

Related Post

sharing is caring

2 thoughts on “funky trunki

  1. *kreisch
    Ich wünsche euch ganz viel Spaß damit!
    Als ich vor 4 Jahren mit meiner Großen in Düsseldorf auf dem Flughafen war hab ich so ein Teil das erste Mal gesehen. Einfach genial!!!
    Nur leeeeeider leider brauchen wir sowas nicht 🙁

    Liebe Grüße
    Speedy

Comments are closed.