Doll tights made of a sock

Posted on
Schon seit geraumer Zeit bittet Emma mich darum ihren Puppen Strumpfhosen zu häkeln. Hm, gehäkelte Strumpfhosen sind jedoch so ’ne Sache: sie sind weder elastisch noch so schön engmaschig. 

„Näh doch welche, Mama!“ ermunterte mich meine Große. Ja, Recht hat sie, das ginge bestimmt einfacher. Als Näh-Legasthenikerin wusste ich jedoch nicht, wie ich das bloß bewerkstelligen sollte. 
Da stieß ich neulich plötzlich bei Pinterest auf diese tolle Anleitung zur simplen Herstellung von Puppenstrumpfhosen. Benötigt wird nur eine lange Socke oder ein Kniestrumpf und Nähutensilien. Dann kann es losgehen. Wie es geht, könnt Ihr hier auf Rosies Blog nachlesen.  Die englische Anleitung ist zudem reich bebildert. 
Innerhalb weniger Minuten hatte ich also beiden Pieschbabies meiner Töchter blaue Strumpfhosen aus Papas Socken genäht. Die Mädchen freuten sich so sehr, dass sie die für sie untypische Farbe tolerierten und über das ganze Gesicht strahlten, als sie ihre Puppen neu einkleiden konnten. Fazit: Alte Strümpfe werden von jetzt an bei uns nicht mehr weggeschmissen, sondern umgenäht… 



Related Post

sharing is caring

Schreibe einen Kommentar